Kinderkram

Babys erstes Nest

27. Februar 2020

Nach Mamas Bauch braucht das Baby eine schützende Hülle. Ein kleines Bettchen gibt ihm Nestwärme und Geborgenheit, sanftes Wiegen ein vertrautes Gefühl, schaukelt doch das Ungeborene schon im Mutterleib umher. Ob traditionelle Wiege oder modernes Hängebettchen, der Nachwuchs schlummert am friedlichsten nahe seiner Mutter. Und diese selbstredend auch. Praktisch: Ein Anstellbettchen oder auch Babybay lässt sich ans Elternbett andocken. Im klassischen Stubenwagen haben Mama und Papa ihren Sprössling immer an ihrer Seite. Und im Moseskörbchen geht er sogar mit auf Reisen.

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Baby im Dschungelfieber

25. September 2019 0

Chill-Out-Zone versus Jugendzimmer

11. Februar 2018 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.