Küche

Spülcenter: Von Brausen und Becken

7. Juni 2019

Vorbei die Zeiten, als das Spülbecken nur dem Abwasch diente. Längst ist es vom simplen Waschbecken zum Vorbereitungs- und Spülcenter aufgestiegen. Dessen Ausstattung mit Profibrause, Spülmittelspender, Behältersystemen für Zutaten oder Dampfgaren, eingepassten Schneidbrettern und mehr erleichtert die Arbeit ungemein. Allein schon mit mehreren Becken, egal ob gleich oder verschieden groß, gehen die vorbereitenden Küchenarbeiten wie Gemüse waschen, putzen und schälen leichter von der Hand als mit nur einer Spüle.

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Feine Fronten für Ikea-Küchen

10. Februar 2018 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.