Kinderkram

Skandinavisch, poetisch, gut

11. Dezember 2020

Cam Cam Copenhagen zaubert wie kaum ein anderes Label Geborgenheit und einen Hauch Nostalgie ins Kinderzimmer. Auf der Suche nach Schönem für ihr Töchterchen wird Architektin und Designerin Sara Giese Camre selbst kreativ, näht zunächst für Freunde und lässt inzwischen gemeinsam mit ihrem Mann Robert Warren Paulsen eigene Kollektionen produzieren. Diese ist die bislang umfangreichste, hat sie doch neben zeitlos schönen Kindermöbeln und fein bedruckten Textilien auch neues Spielzeug parat – Klassiker vom Kaufmannsladen bis zum Puppenbett. Selbstredend fertigen die Dänen nachhaltig aus Biobaumwolle und FSC®-zertifiziertem Holz in beständiger Entwurfs- und Materialqualität. Langlebige Kindersachen eben, die auch die nächsten Generationen noch wertschätzen.

 

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Babys erstes Nest

27. Februar 2020 0

Chill-Out-Zone versus Jugendzimmer

11. Februar 2018 0

Starkes Design für Kinder

29. Juni 2018 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.