Architektur

Smarter Einbruchschutz – aber sicher!

22. November 2018

Schutz vor unliebsamen Eindringlingen ins Privatleben bietet die richtige Sicherheitstechnik. Denn an der scheitern die meisten Einbrecher. Kommt ein Dieb nicht binnen fünf Minuten ins Haus, gibt er zumeist auf. Das besagt die Kripostatistik. Die bewährte mechanische Einbruchhemmung wird heute immer häufiger durch smarte Elektronik unterstützt. Türkommunikation, Bewegungsmelder, Fenster-Sensoren oder Kameras machen das Heim noch sicherer.

 

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Sonnenschutz auf Knopfdruck

11. Mai 2018 0

Hoch hinaus in Nachbars Garten gebaut

5. Februar 2018 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.