Architektur

Mit dem Lift durchs Haus

Die kleinsten unter ihnen kommen mit weniger als einem Quadratmeter Platz aus, bieten dafür aber maximalen Luxus: Miniaufzüge erleichtern das tägliche Auf und Ab im Eigenheim. Sie lassen sich relativ schnell einbauen, im Auge des Treppenhauses oder an einer Galerie, aber auch in zwei Zimmern. Dafür ist ein Deckendurchbruch nötig, muss vorab die Statik des Hauses geprüft werden. Ob des geringen Platzbedarfs befördern die meisten Leichtbaulifte allerdings auch nur eine Person, den Einkauf oder Koffer.

 

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.