Architektur

Hüttenromantik auf die Moderne

11. Februar 2019

Wie ein überdimensionaler Findling liegt die Black Lodge an einem sanft abfallenden Hang in Norwegens Sunnmøre Alpen. Invit Arkitekter aus Ålesund schaffen einen Bau von kantiger, fast gestaltloser Form, in dem sie Fassaden- und Dachstrukturen miteinander verweben und auf einen spannenden Materialmix setzen – Cortenstahl und Fichtenholz-Paneele. Und dennoch ist es ungemein behaglich hinter den Panoramafenstern, eben Hygge wie die Skandinavier sagen. Aktuellste Rahmentechnologie und Dreifach-Isolierverglasungen von Schüco machen es möglich.

 

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Skandi trifft Cottage

8. Januar 2019 0

Die Reedition Neutras Penthouse

23. April 2019 0

Mit Holz bauen, mit Holz heizen

20. Februar 2018 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.