Wohnen

Wo Möbel und Architektur mit dem Licht spielen

23. Juli 2019

Es ist ein fast schon magischer Ort, einer, an dem die Moderne auf die Natur trifft. Die staubrote Architektur von John Pawson und Claudio Silvestrin auf Mallorca. Es gibt wohl keine bessere Kulisse für die Slow Collection von Tine K. Home. Authentische Materialien, schlicht-schönes Design und bodenständiges Handwerk einen die neuen Möbel, Textilien und Dekorationen der Dänen. Stylistin Pernille Vest setzt diese in dem monolithischen Neuendorf House geradezu behutsam in Szene, lässt Architektur und Interieur mit Licht und Schatten spielen.

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Trend-Barometer Köln

17. Januar 2019 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.