Outdoor

Wilde Früchte für Feinschmecker

26. Oktober 2018

Es ist lecker und gesund – Wildobst. Fast vergessene Sorten wie Wacholder, Schlehe, Felsenbirne, Holunder oder Sanddorn erleben just in Küche und Garten eine Renaissance. Kein Wunder, sind doch die Wilden unter den Gehölzen besonders robust und pflegeleicht. Bequem für den Gärtner, der nicht düngen, wässern und spritzen muss.

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Auf die Töpfe, fertig, los!

16. April 2019 0

Die neue Outdoor-Lounge

10. Mai 2019 0

Relaxen im Haus am See

13. September 2018 2

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.