Bad / Küche

Feine Wasserstellen für Seglerdynastie

21. August 2019

Ihren ganz privaten Yachtclub lässt sich eine Familie im neuseeländischen Auckland bauen. Seit vier Generationen segelt diese auf den Gewässern von Manly Beach. Ihr Strandhaus „Flying Cloud“, benannt nach der eigenen Siegeryacht des Sanders Cup von 1952, planen SGA Strachan Group Architects aus Neuseeland als minimalistischen Bungalow mit besonderem Augenmerk auf die Wasserstellen des Hauses – Armaturen aus der italienischen Schmiede Quadro Design.

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Eurocucina: Mailand kocht auf

26. April 2018 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.