Kinderkram

Sie wollen doch nur spielen

1. November 2020

Stühle und Kuscheldecken verwandeln sie in Höhlen, Nachttische zu Kaufmannsläden und Wäschekörbe zu Piratenschiffen oder Puppenbetten. Die Fantasie von Kindern scheint grenzenlos. Gutes Spielzeug fördert das. Denn bevor Junior die ganze Einrichtung okkupiert, übernehmen Spielmöbel diesen Part. Am besten Objekte, die Kinder mit allen Sinnen erfahren können, die Spaß machen und auch noch gut aussehen. Auch Klassiker wie Kaspertheater und Kinderküche kommen heute wohlgestaltet daher, frei von kitschigem Bärchen und Blümchendekor.

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Kinderteller für Minigourmets

5. März 2018 0

Baby im Dschungelfieber

25. September 2019 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.