Deko

Keramik – der Charme des Unvollkommenen

17. September 2019

Ein Relikt aus den wilden 70ern feiert just ein Revival: Keramik. Handgemacht, natürlich, authentisch vereint sie gleich mehrere Interiortrends. Individualität ist gefragter denn je. Dabei müssen wir uns nicht gleich selbst an die Töpferscheibe setzen. Vor allem skandinavische Label bringen just wunderschöne Schalen, Vasen und irdenes Geschirr auf den Markt, das aussieht, als kämen es geradewegs aus dem Brennofen. Sanfte Töne wie Blassrosa, Lindgrün oder müdes Blau nehmen dem Steingut das Rustikale. Ein zarter Farbverlauf und schlichte Formen transportieren die archaische Keramik in die Moderne.

Teilen:

Autor

Tanja Müller

Ähnliche Beiträge

Farbspiele in Glas

21. Juni 2018 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.